Turnende Vereine Niederrohrdorf

Login


Gold und 2x Silber am Weggere Cup 

von Stefan Gasser, 11. Juni 19

Am Samstag den 4. Mai 2019 eröffneten die K4 Turner den Weggere Cup 2019 in Brittnau.

Die 10. Jubiläumsausgabe dieses Wettkampfes liessen sich insgesamt 19 Niederrohrdorfer Geräteturner nicht entgehen. Die beiden Turner im K4 starteten fulminant an den Schaukelringen. Maurice Jegge legte mit einer super Übung gleich die beste K4 Ringnote vor. Noah Benzenhofer zeigte sich sehr ausgeglichen an allen Geräten. Ausser der Sprung auf dem Minitramp wollte an diesem Tage nicht wie gewohnt gelingen. Trotzdem reichte es in der Endabrechnung für Noah zu Silber, und für Maurice mit Rang 12 zu einer Auszeichnung.

Im K5 erreichte Melvin Kämpf den guten 8. Rang und eine Auszeichnung. Stephan Jeannerat verpasste diese um einen einzigen Rang.

An seinem ersten K6 Wettkampf gelang Nicola Kämpf mit Rang 5 ein toller Einstand. Er bekam dafür verdientermassen eine Auszeichnung. 25 Turner hatten in der zweithöchsten Kategorie 6 geturnt.

Am Sonntag den 5. Mai starteten die K1 Magnesianer. Die fünf Niederrohrdorfer zeigten eine tolle Teamleistung. Alle konnten sich eine Auszeichnung erturnen. Knapp hinter dem Podest waren mit Rang 4 und 5 Noel Jegge und Dario Voser die Erfolgreichsten. Lenny Kälin mit Rang 13, Luca Lavanchy und Marco Hauser mit den Rängen 20 und 22 holten die weiteren Auszeichnungen.

Lian Beyeler holte in der Kategorie 2 Silber und Cyrille Baumann und Tim Stutz mit Rang 6 sowie Rang 23 Auszeichnungen.

Eine Goldmedaille erturnte sich Andrin Pfaffen im K3! Am Barren konnte er sich mit 9.80, und an den Ringen mit 9.30 die besten Noten in seiner Kategorie schreiben lassen. Jens Seelhofer erturnte sich auf Rang 19 eine Auszeichnung.

Mit diesen starken Resultaten werden die meisten Niederrohrdorfer Turner die Jubiläumsausgabe des Weggere Cups in guter Erinnerung behalten.